Login
  • logo 3transparent

    SG Morscholz-Steinberg



  • Kopf 010

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 011

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 012

    SG Morscholz-Steinberg

  • Kopf 013

    SG Morscholz-Steinberg

   
06.01.2018

Damenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   
20.01.2018

Herrenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   

Spieltag 07 2017/2018

Details

Sonntag der 17.09.2017  Meisterschaftsspiel

SV Waldhölzbach   -   SG Morscholz/St.      1:4

Überraschender, aber verdienter Sieg in Waldhölzbach !!!

Hallo liebe Fußball-Fans.

Nach dem vergeigten Kirmeswochenende stand Wiedergutmachung auf dem Plan. Doch die Nachrichten nach der Kirmes waren nicht so gut und werden uns noch mehrere Wochen Probleme bereiten. So fehlten in Waldhölzbach 7 Spieler aus der Vorwoche. Ramadan Mazrek (Bänderriß), Michel Göttert (Knieprobleme), Klein Christoph (Adduktorenanriß), Gzowski Chrystoph (Krank), Sochurek Robin (ausbildungsbedingt), Sorgen Olli (arbeitsbedingt), Hoff Nilkas (Urlaub). Da blieb nicht mehr viel an Personal übrig und wir fuhren mit 12 Mann nach Waldhölzbach.

Zum Spiel:

Abhängig von der dünnen Spielerdecke spielten wir heute ein 4-4-2 in Waldhölzbach. Die Gastgeber begannen selbstbewusst und rissen die Partie an sich. Viele Aktionen der Gastgeber gingen durch die Mitte. In der 10. Minute scheiterte ein SVW-Akteur freistehend an unserem SGM-Keeper. Wir suchten unsere Chancen mit langen Bällen über aussen zu bekommen. Die immer weit aufgerückte Heimmannschaft hatte mit diesen Bällen Ihre Probleme. So in der 18. Minute, als Marten Becker sich einen langen Ball schnappte, alleine auf das Tor Gastgeber stürmte und zur 1:0 Führung traf. Nun merkte man unseren Jungs an das Sie es kapiert haben. Unsere Abwehr stand immer besser und ließ bis auf einer Chance in der 30. Minute nichts mehr zu. Die 32. Minute lief, wo Sven Engelke  in den Sechzehner des SVW rannte und durch ein Foul gestoppt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte der gefoulte selbst zum 2:0 Pausenstand.

Mit Beginn der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Unsere SGM steht gut hinten drin und verteidigt jeden Zentimeter. Waldhölzbach fand kein probates Mittel um zum Erfolg zu kommen. In der 67. Minute fiel das Tor des Tages zur 3:0 Führung. Michael Ott schnappte sich einen Pass von Linksaußen Marten Becker und hämmerte das Spielgerät aus 20 Metern unhaltbar in den rechten oberen Torwinkel. Der SVW machte nun noch mehr für die Offensive und kam zum 1:3 Anschlusstreffer in der 75. Minute. Aber unsere Jungs kämpften bis zum umfallen und beackerten jeden Bereich des Platzes. Kein Ball wurde verloren gegeben und kein Meter verschenkt. In der 84. Minute dann die Entscheidung. Nic Trampert schlug einen Freistoß über 45 Meter weit vor das gegnerische Gehäuse, wo Sven Engelke per Kopfball zum 1:4 traf. Endstand 1:4 für unsere SGM

Fazit:

Mit dem allerletzten Aufgebot eine sehr starke Leistung gezeigt. Da sieht man wieder was möglich ist, wenn man die passende Einstellung hat und etwas erreichen will. Kampf und Wille sind die wichtigen, die wir in den nächsten Wochen brauchen werden. Zudem haben wir immer noch die Drittbeste Abwehr der Liga. Weiter so!

Aufstellung:

Becker Dirk, Trampert Nic, Becker Marten, Mazrek Selami, Ott Michael, Zeiß Freddy, Engelke Sven, Giebel Alex, Widera Patrick, Schillo Lukas, Jäckels Jens

Wechsel:

74. Piatkowski Kamil für Jens Jäckels

Tore:

18. Marten Becker

32. Sven Engelke

67. Michael Ott

84. Sven Engelke

   
Copyright © 2017 Webseite des SV Morscholz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.