Login
  • logo 3transparent

    SG Morscholz-Steinberg



  • Kopf 010

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 011

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 012

    SG Morscholz-Steinberg

  • Kopf 013

    SG Morscholz-Steinberg

   
20.01.2018

Herrenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   

Besucher  

Heute47
Gestern97
Woche144
Monat1570
Insgesamt187321

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

   

Spieltag 26 2015/2016

Details

Sonntag, der 24.04.2016, Meisterschaftsspiel in Morscholz

SG Morscholz/Steinberg - SG Wahlen/Niederlosheim 2             2:0


 Hallo liebe Fußballfreunde,

am vergangenen Sonntag empfing unsere Mannschaft bei typischem Aprilwetter mit zusätzlichem Schnee-/Hagelfall die Reserve des Verbandsligisten Wahlen/Niederlosheim in Morscholz.

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren klar und auf beiden Seiten ähnlich. Auch unser Gegner hatte an diesem Sonntag mit personellen Ausfällen zu kämpfen. Die Verbandsligamannschaft der Gäste war zeitgleich in Perl aktiv, sodass einige vom 2.Hieb dort aushelfen mussten.

Auf unserer Seite kamen weitere Ausfälle hinzu. Ersatz-Spielführer Fernando Meyer musste wegen eines Muskelfaserrisses passen und Spielertrainer Bastian Brutscher war aufgrund eines Handspiels aus dem Spiel in Nunkirchen für diese Partie gesperrt. Aus diesem Grund wurde wie so oft in dieser Saison mit einer veränderten Startelf zur Vorwoche begonnen. Alex Giebel führte unsere 1.Mannschaft zum ersten Mal als Spielerführer auf den Platz (4.Spielführer in dieser Saison) !

Unparteiischer der Partie war nicht wie geplant und angesetzt Andreas Zimpel, sondern Sportskamerad Hermann-Josef Molitor. Dieser war eigentlich damit beauftragt im Anschluss die 2.Mannschaft zu leiten. Da aber o.g. Zimpel nicht kam, erklärte sich Herr Molitor auf Nachfrage spontan bereit die Partie der Kreisliga A Hochwald zu pfeifen. Für diese Bereiterklärung und den damit verbundenen Aufwand 180 Minuten am Stück hochkonzentriert zu bleiben gebührt höchsten Respekt und Anerkennung ! Vielen Dank an dieser Stelle !

Die Geschichte über das Spiel ist an diesem Sonntag schnell erzählt:

Nachdem die Partie aufgrund der o.g. Gründe erst gegen 15:30 Uhr angepfiffen wurde, merkte man an, dass beide Mannschaften darauf bedacht waren in der Defensive sicher zu stehen und über wenige Stationen durch das Mittelfeld nach vorne zu spielen. Da im Mittelfeld um jeden Zweikampf gekämpft wurde, wurde auch des öfteren mit langen Bällen operiert. Torchancen waren sowohl aufgrund der mangelnden Durchschlagskraft als auch der defensiven Ausrichtung beider Teams Mangelware.

Nach 10 Minuten hatte unsere Mannschaft etwas Glück, als der Unparteiische ein Handspiel im eigenen Strafraum anders interpretierte als viele Zuschauer und einige Spieler es taten.

In der 35.Minute ging unsere Mannschaft dennoch durch erneut Ramadan Mazrek mit 1:0 in Führung. Der Jüngste auf dem Platz fasste sich aus über 20 Metern ein Herz und knallte den beim Klärungsversuch abgeprallten Ball volley in das rechte obere Dreieck, á la Marke Tor des Monats.

Bis zur Pause passierte nicht mehr viel und so ging es mit einem nicht unverdienten 1:0 in die Kabinen.

Im 2.Spielabschnitt merkte man unserer Mannschaft an, dass die Führung beflügelte. Aus einer an diesem Tag sicheren Defensive spielte man nach vorne und war dem 2:0 näher als der Gast dem Ausgleich. So kam es dann auch:

Nach einem schönen Spielzug über mehrere Stationen spielte Samir Mazrek einen perfekt getimten Ball in die Schnittstelle und Ramadan Mazrek ließ bei seinem überlegten Abschluss Gästetorhüter Singer keine Abwehrchance (70.).

In der Folge hatte der für Doppeltorschütze eingewechselte Lukas Fries noch zwei Hochkaräter. Einmal scheiterte er im Eins-gegen-Eins am Gästetorwart und beim zweiten Versuch am Pfosten.

Da das 3:0 und die damit verbundene Entscheidung nicht fiel, kam der Gast immer mehr auf und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. An diesem Sonntag hielt unsere Abwehr plus Dirk Becker allerdings dicht und verhinderte alle Abschlussversuche.

Nach 90 Minuten stand ein am Ende verdienter 2:0 Erfolg zu Buche.

Unsere 2.Mannschaft konnte sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung zum zweiten Mal binnen einer Woche gegen die Reserve des SV Nunkirchen durchsetzen. Alex Giebel stand auch dort als Spielführer und Libero über die komplette Distanz auf dem Platz. Der reaktivierte und momentan unverzichtbare Steven Clemens belohnte sich mit seinem ersten Pflichtspieltor (seiner Karriere?!) selbst und war für die Führung verantwortlich. Ein Sonntagsschuss durch Gästespieler Esposto war zugleich der Halbzeitstand. Sturmduo Dirk Becker (2mal) und Jens Lehmann sicherten in der 2.Halbzeit den verdienten Heimsieg ! Kompliment !

Fazit:

Endlich möchte man fast sagen…. 9-Punkte-Sonntag!!! J

Nach zuletzt acht Wochen ohne eigenen Sieg konnte unsere Mannschaft gegen die ebenfalls arg gebeutelte Reserve aus Wahlen/Niederlosheim einen lang ersehnten „Dreier“ einfahren!!!

Durch mannschaftliche Geschlossenheit, Entschlossenheit in den Zweikämpfen, zwei schönen Toren und einer kompakten Defensive wurde der Grundstein für den Erfolg gelegt.

Die Partie war sicherlich kein fußballerischer Leckerbissen, dennoch zählt am Ende das Ergebnis und dem damit verbundenen Erfolgserlebnis und das stimmte in diesem Kalenderjahr selten bis gar nicht!

Da unsere 2.Mannschaft und unsere Damen im Auswärtsspiel ebenfalls dreifach punkteten, konnte man an diesem vom Wetter her verrückten Sonntag absolut zufrieden sein!

  1. Mannschaft: D. Becker – J. Dillenburger (82. J. Jäckels) – J. Balzer - A. Giebel – K. Bicer - L. Schillo – J. Wollscheid - J. Jäckels (62. Ph. Hömberg) – Se. Mazrek – Sa. Mazrek – R. Mazrek (71. L. Fries)
  2. 2.Mannschaft: Y. Zeiß – A. Giebel – St. Clemens – M. Ott - Ph. Khamwan – St. Schäfer – L. Fries – Y. Maus – J. Lehmann – D. Becker – Ph. Hömberg

Dirk Becker / Bastian Brutscher

   
Copyright © 2018 Webseite des SV Morscholz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.