Login
  • logo 3transparent

    SG Morscholz-Steinberg



  • Kopf 010

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 011

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 012

    SG Morscholz-Steinberg

  • Kopf 013

    SG Morscholz-Steinberg

   
20.01.2018

Herrenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   

Besucher  

Heute82
Gestern97
Woche179
Monat1605
Insgesamt187356

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

   

Spieltag 25 2015/2016

Details

Sonntag, der 17.04.2016, Meisterschaftsspiel in Nunkirchen

SV Nunkirchen - SG Morscholz/Steinberg           1:1


 Hallo liebe Fußballfreunde,

am vergangenen Sonntag war unsere Mannschaft nach langer Abstinenz wieder auf dem Sportgelände des SV Nunkirchen zu Gast. Nachdem im vergangenen die Spielgemeinschaft mit dem SC Büschfeld beendet wurde trägt der SVN seine Heimspiele auf heimischen Terrain aus.

Im Hinspiel kam unsere Mannschaft nach durchwachsener Leistung zu einem 2:0 Heimerfolg, der erst mit Ende der 2.Halbzeit unter Dach und Fach gebracht werden konnte.

Unser Team konnte wieder im Vergleich zur Vorwoche auf Johannes Wollscheid, Selami Mazrek und Phil Hömberg zurückgreifen. Jan Dillenburger wurde allerdings aufgrund einer Leistenverletzung schmerzlich vermisst.

Zum Spiel: Es entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch, bei dem sich das Spielgeschehen auf dem sehr großen Platz überwiegend im Mittelfeld abspielte. Viele energische, aber faire Zweikämpfe wurden geführt und die Abwehrreihen beider Mannschaften standen über weite Strecken sehr sicher und ließen kaum Torraumszenen zu.

Die größte Chance im ersten Spielabschnitt auf Seiten der Heimmannschaft hatte Stürmer Mark Meier, der nach einem Ballverlust im eigenen Aufbauspiel auf Dirk Becker zulief, dieser jedoch beim Abschluss –durch Bastian Brutscher noch gestört- die Oberhand behielt.

Unsere Mannschaft hatte in persona von Samir Mazrek und Johannes Wollscheid aus aussichtsreicher Position Torchancen, die nicht genutzt werden konnten.

Mit einem torlosen Remis ging es in die Kabinen.

Die 2.Halbzeit begann wie die erste aufhörte. Beide Mannschaften setzten vordergründig auf Stabilität in der Defensive um mit wenigen Kontakten und schnellem Spiel nach vorne zu gelangen.

Nach gut einer Stunde dann der Führungstreffer der Heimmannschaft. Dieser fiel nach dem Motto „wie aus dem Nichts“. Nach einem Einwurf in Höhe der Mittellinie wurde der Ball verlängert und trudelte ohne eine Spieler zu finden in Richtung Strafraum. Unser herauslaufender Torhüter Dirk Becker und Spielführer Fernando Meyer wurden sich beim Klärungsversuch nicht einig und so war Gästestürmer Mark Meier der Nutznießer und konnte ungefährdet mit dem Ball zum 1:0 über die Linie laufen (61.).

Im Anschluss entwickelte sich demzufolge ein anderes Spiel. Unsere Mannschaft versuchte das Tempo zu forcieren und drückte auf den Ausgleich. Im Umkehrschluss boten sich für die Heimmannschaft viel große Räume um Konteraktionen zu bestreiten. Eine Viertelstunde vor Schluss musste ein Heimakteur mit der Ampelkarte vom Feld und unsere Mannschaft verteidigte sodann Mann-gegen-Mann und Spielertrainer Bastian Brutscher schaltete sich immer mehr ins Angriffsspiel mit ein.

Nach einer 10-minütigen Druckphase unsererseits, bei der unsere Mannschaft bei gegnerischen Kontern etwas Glück hatte sollte der Ausgleich doch noch fallen. Nach Zuspiel von Bastian Brutscher in die Schnittstelle der SVN-Abwehr ließ sich Ramadan Mazrek nicht zweimal bitten und schob das Spielgerät überlegt am chancenlosen Nunkircher Keeper ins linke Eck zum verdienten Ausgleichstreffer und somit erstem Tor im Aktivenbereich der 1.Mannschaft.

Die letzten Minuten war ein Hin und Her. Nach einem reflexartigen Handspiel von Bastian Brutscher, der dadurch des Feldes verwiesen wurde, war wieder Gleichzahl. Zu Großchancen kam es in der Folge allerdings nicht mehr und so blieb es beim 1:1 Unentschieden.

Unsere 2.Mannschaft konnte nach zwei Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Lukas Fries durch ein Kopfballtor nach Vorarbeit von Johannes Wollscheid und „Ibo“ (Cousin der Mazrek-Brüder) brachten uns in Führung. Nach großem Kampf in der Defensive konnte die Reserve des SVN aber nur noch den Anschlusstreffer erzielen.

Fazit:

Wieder kein Erfolgserlebnis, wieder kein Sieg !!!

Das ist das Ernüchternde an diesem Wochenende. Trotz über weite Strecken ordentlicher Leistung, vor allem im kämpferischen Bereich bzw. in der Moral war unserer Mannschaft kein Sieg vergönnt.

Die Defensivarbeit beider Mannschaften stand an diesem Sonntag im Vordergrund, sodass das Spiel nur wenige Torraumszenen zu bieten hatte.

Nach dem unglücklichen und vermeidbaren Gegentor zeigte unsere Mannschaft eben diese Moral, die auch zum verdienten Ausgleichstreffer führte !

 

  1. Mannschaft: D. Becker – F. Meyer – J. Balzer (68. A. Giebel) – K. Bicer - B. Brutscher - L. Schillo – J. Wollscheid (68. J. Jäckels) – Se. Mazrek – Ph. Hömerg - Sa. Mazrek – R. Mazrek
  2. 2.Mannschaft: D. Becker – A. Giebel – St. Clemens – M. Ott – T. Schäfer - Ph. Khamwan – D. Heinz – L. Fries – J. Wollscheid – J. Balzer – Ph. Hömberg – Y. Maus

Dirk Becker / Bastian Brutscher

 

   
Copyright © 2018 Webseite des SV Morscholz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.