Login
  • logo 3transparent

    SG Morscholz-Steinberg



  • Kopf 010

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 011

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 012

    SG Morscholz-Steinberg

  • Kopf 013

    SG Morscholz-Steinberg

   
20.01.2018

Herrenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   

Besucher  

Heute47
Gestern97
Woche144
Monat1570
Insgesamt187321

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

   

Spieltag 24 2015/2016

Details

Sonntag, der 10.04.2016, Meisterschaftsspiel in Morscholz

SG Morscholz/Steinberg – FC Noswendel Wadern                         1:3

 

 Hallo liebe Fußballfreunde,

am vergangenen Wochenende bestritt unsere Mannschaft ihr drittes Heimspiel in Folge. Gast war der Nachbar aus der Stadt, die Reserve des mit neuem Namen ausgestatteten FC Noswendel Wadern.

Im Hinspiel kam man trotz hoher Feldüberlegenheit und zahlreicher Torchancen in Wadern nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Die erste Mannschaft des FCN war bereits samstags in Reisbach im Einsatz, sodass davon ausgegangen werden musste, dass Spieler, die dort wenig bis gar nicht zum Einsatz kamen gegen uns auflaufen würden.

Dem war auch so und so konnte der Gast auf vier Spieler zurückgreifen, die diese Saison bereits mehrfach Landesligaluft schnuppern konnten. Dennoch wollte unsere Mannschaft mit einer couragierten Leistung endlich die bekannte Negativserie beenden.

Erneut waren Umstellungen an der Tagesordnung. Johannes Wollscheid und Phil Hömberg mussten urlaubsbedingt ersetzt werden, Selami Mazrek war nach einer Woche Pause wieder mit von der Partie.

Zum Spiel: Der Gast verstand es bereits zu Beginn geordnet aufzutreten und sowohl mit feinen Spielzügen durchs Mittelfeld als auch mit einfachen langen Bällen unsere Mannschaft vor Probleme zu stellen. Dennoch hatte unsere Mannschaft in Form von Ramadan Mazrek, der zu seinem ersten Pflichtspiel in der 1.Mannschaft kam, die erste dicke Torchance. Nach Zuspiel von Bastian Brutscher lief Ramadan alleine auf Gästetorwart Weiland zu, doch sein Abschluss war zu ungenau und so konnte Weiland parieren.

Nach knapp 20 Minuten allerdings wieder, wie so oft in den letzten Wochen, zunächst ein Rückschlag. Ein langer Ball der Gäste in Höhe der Mittellinie flog über unsere verdutzte Abwehr und Gästespieler Vedat Smajli war ein dankbarer Abnehmer, der den Ball über Dirk Becker hinweg ins rechte obere Eck hob.

Von diesem Rückstand erholte sich unsere Mannschaft in der 1.Halbzeit nicht mehr uns so ging es mit 0:1 in die Kabine.

Nachdem der Gast kurz nach Wiederbeginn das 0:2 auf dem Fuß hatte und nur den Pfosten traf glich unsere Mannschaft aus. Nach zu kurzem Abwehrversuch nahm Samir Mazrek Maß und nagelte den Ball unhaltbar mit einem schönen Schuss in die Maschen. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, das sich überwiegend im Mittelfeld abspielte. Nach kurzem Aufbäumen unsererseits allerdings wieder der Rückschlag.

Innerhalb von 2 Minuten! erhöhten die Gäste durch einen Doppelschlag jeweils nach ruhendem Ball von außen per Kopf auf 1:3. Gäste-Spielführer Christopher Ritz und Patrick Jaworek wurden bei den Standards unzureichend gedeckt, sodass sie mit schönen Kopfballtoren für die Vorentscheidung zugunsten der Gäste sorgen konnten (65., 67.).

Von diesem Doppelschlag erholte sich unsere Mannschaft nicht mehr und der Gast kontrollierte fortan das Geschehen. Lediglich zwei Torchancen konnten noch verbucht werden, die Gästekeeper Weiland allerdings vereitelte.

So blieb es am Ende beim 1:3 für die Gäste!

Unsere 2.Mannschaft kam nach zuletzt starken Auftritten gegen Michelbach im vergangenen Mittwochspiel nur zu einem 3:4 gegen die Reserve aus Büschfeld und am Sonntag verlor man trotz 1:0 Führung durch Kevin Sorgen und ansprechender Leistung in der 1.Halbzeit mit 2:5 gegen den Tabellenführer, der Reserve aus Konfeld. Der Ehrentreffer erzielte Niklas Hoff mit dem Schlusspfiff.

Fazit:

An diesem Sonntag konnten wir nicht an die doch ansprechende Leistung im Spiel gegen Michelbach anknüpfen.

Unsere Mannschaft ließ Lauf- und Einsatzbereitschaft über weite Strecken komplett vermissen und ergab sich nach den Gegentoren teilweise ihrem Schicksal.

Der Gast, der vor dieser Partei nur den vorletzten Tabellenplatz belegte, hatte durch ihre an diesem Sonntag individuelle spielerische Klasse und der damit verbundenen Ordnung, Disziplin und Aggressivität immer die passende Antwort im Spiel und konnte dadurch auch verdientermaßen einen Auswärtssieg einfahren.

Unsere Sieglos-Serie nach zuletzt drei Unentschieden in Folge blieb bestehen, da in allen Mannschaftsteilen die fehlende Einsatzbereitschaft und die Unkonzentriertheiten den positiven Dingen überwogen.

Am kommenden Sonntag, 17.04.16, 15:00 Uhr ist unsere Mannschaft beim SV Nunkirchen zu Gast.

Unsere Zweite spielt im Anschluss um 17:00 Uhr gegen deren Reserve.

 

  1. Mannschaft: D. Becker – F. Meyer – J. Balzer – K. Bicer - B. Brutscher - L. Schillo – J. Dillenburger – Se. Mazrek (72. A. Giebel) – J. Jäckels - Sa. Mazrek – R. Mazrek
  2. Mannschaft: Y. Zeiß – S. Schmitt - A. Weingarten – St. Clemens – M. Ott – T. Schäfer - A. Giebel – Ph. Khamwan – R. Klesen – St. Schäfer – K. Sorgen –

Dirk Becker / Bastian Brutscher

 

   
Copyright © 2018 Webseite des SV Morscholz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.