Login
  • logo 3transparent

    SG Morscholz-Steinberg



  • Kopf 010

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 011

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 012

    SG Morscholz-Steinberg

  • Kopf 013

    SG Morscholz-Steinberg

   
20.01.2018

Herrenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   

Besucher  

Heute47
Gestern97
Woche144
Monat1570
Insgesamt187321

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

   

Spieltag 13 2015/2016

Details

Freitag, der 30.10.2015, Meisterschaftsspiel in Weiskirchen

SV Weiskirchen 2 – SG Morscholz/Steinberg    0:2

 

Hallo liebe Fußballfreunde, 

das vergangene Wochenende stand im Zeichen des Feiertags „Allerheiligen“. Da der Feiertag dieses Jahr auf einen Sonntag fiel wurden alle Fußballspiele bereits im Vorfeld verlegt. Beide Vereine verständigten sich im Rahmen der Saisonplanung auf ein Freitag-Spiel. So kam unsere Mannschaft erstmals in dieser Saison zu einem Freitag-Abend-Flutlichtspiel.

Die Heimmannschaft aus Weiskirchen (Reserve) erwartete uns als Gast auf dem aufgrund der Jahreszeit sehr tiefem Rasenplatz. Da deren 1.Mannschaft erst am Samstag Nachmittag in der Landesliga antrat musste unsere Mannschaft sich darauf einstellen sich gegen eine gut besetzte/verbesserte Reserve des SVW zu duellieren.

Mit mind. 5 Spielern, die bereits in dieser Saison schon Landesligaluft schnuppern konnten, ging der SVW in die Partie. Unsere Mannschaft musste nach den neuerlichen Verletzungen von Roman Klesen (Sprunggelenkgabelbruch und Bänderrisse) und Lukas Schillo (Bänderdehnung im Fuß) erneut auf wichtigen Positionen umstellen. Für Roman stürmte Samir Mazrek und für Lukas verteidigte Jan Dillenburger hinten links. Phil Hömberg für Jan im linken Mittelfeld und Johannes Wollscheid auf der „Doppelsechs“. Spielertrainer Bastian Brutscher verpasste beruflich bedingt den Anpfiff, sodass er erst nach 25 Minuten Spielzeit ins Geschehen eingreifen konnte.

Zum Spiel: Nach etwa 5 Minuten ging unsere Mannschaft nach einer Freistoßhereingabe aus dem Halbfeld von Jan Dillenburger in Führung. Eine Unachtsamkeit in der SVW-Abwehr ermöglichte Samir Mazrek an den Ball zu kommen und dieser konnte das Spielgerät aus fünf Metern an Torwart Kugel vorbei über die Linie bugsieren.

Nach der frühen Führung kam die Heimmannschaft immer mehr auf. Sie erhöhte den Druck und schnürte unsere Mannschaft Mitte der 1.Halbzeit in der eigenen Hälfte ein. Mit schnellen Kombinationen und Spielverlagerungen spielte sich die Heimmannschaft immer wieder in gute Schusspositionen. Doch sowohl nach Freistößen als auch nach Torabschlüssen war bei Dirk Becker Endstation.

Da unsere Mannschaft nicht zwingend genug nach vorne spielte und nicht entschlossen genug nachrückte war keine weitere große Tormöglichkeit zu verzeichnen. So ging es mit einer durchaus schmeichelhaften 1:0 Pausenführung in die Kabine.

In der 2.Halbzeit war es ein ähnliches Bild. Die Heimmannschaft hatte mehr Ballbesitz, biss sich jedoch zumeist an unserer an diesem Freitag-Abend erneut sehr guten und disziplinierten Defensive die Zähne aus.

Entgegen des 1.Spielabschnittes kam unsere Mannschaft mit fortgeschrittener Spielzeit gegen die weit aufgerückte Abwehr des SVW mehrfach zu sehr guten Konterchancen.

Eine davon konnte Kevin Sorgen nach Zuspiel von Samir Mazrek, der zuvor von Sven Engelke steil geschickt wurde, nutzen, indem er den Ball gekonnt über den gegnerischen Torwart hinweg ins Netz schoss (70.Minute).

Das 2:0 in dieser Phase war eine Art Vorentscheidung. In der Folge rannte der SVW immer wieder an und stemmte sich gegen den Rückstand. Aber wie schon in der 1.Halbzeit wurden die sich bietenden Torchancen entweder von Dirk Becker vereitelt oder ein Abwehrbein unsererseits verhinderte den Torerfolg.

In der Schlussviertelstunde verpasste es unsere Mannschaft bei weiteren hochkarätigen Kontern die endgültige Entscheidung herbeizuführen, sodass es nach 90 Minuten beim 2:0 aus unserer Sicht blieb!

Fazit:

Am Freitag Abend kam unsere Mannschaft nach einer in allen Mannschaftsteilen sehr disziplinierten und aufopferungsvollen Vorstellung zu einem -gegen eine spielerisch und taktisch sehr starke Heimmannschaft aus Weiskirchen- nicht unverdienten 2:0 Auswärtserfolg !!!

Dies bedeutete der 4.Sieg in Folge und gleichzeitig für eine Nacht die Tabellenführung (alle weiteren Spiele der Kreisliga A Hochwald fanden samstags statt) mit 27 Punkten nach 13 Saisonspielen !

An dieser Stelle nochmals schnelle und gute Genesungswünsche an unsere aktuell kurz-/mittel- und langfristig verletzten Spieler (u.a. Spielführer Magnus Brutscher, Roman Klesen, Oli Meier, Daniel Brücker, Lukas Schillo, Phil Hömberg, Samir Mazrek, Niklas Hoff, …)

Unsere 2.Mannschaft musste aufgrund des o.g. personellen Engpasses ihr Auswärtsspiel samstags in Thailen bereits im Vorfeld absagen !

Kader:

  1. Mannschaft: D. Becker – F. Meyer – P. Wagner – K. Sorgen (88. gelb-rot) – Se. Mazrek (25. B. Brutscher) – Ph. Hömberg (60. Se. Mazrek) – J. Dillenburger – S. Engelke - J. Wollscheid – Sa. Mazrek (88. L. Fries) – J. Jäckels

Dirk Becker / Bastian Brutscher

 

   
Copyright © 2018 Webseite des SV Morscholz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.