Login
  • logo 3transparent

    SG Morscholz-Steinberg



  • Kopf 010

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 011

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 012

    SG Morscholz-Steinberg

  • Kopf 013

    SG Morscholz-Steinberg

   
20.01.2018

Herrenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   

Besucher  

Heute47
Gestern97
Woche144
Monat1570
Insgesamt187321

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

   

Spieltag 01 2015/2016

Details

Sonntag, der 09.08.2015 Meisterschaftsspiel in Morscholz

SG Morscholz/Steinberg – SC Primsweiler             2:1


Hallo liebe Fußballfreunde,

am vergangenen Wochenende startete nach langer Sommerpause (2 Monate) die neue Spielzeit in die Saison 2015/2016. Am ersten Spieltag der neuen Runde hatten wir Heimrecht und empfingen den Gast aus Primsweiler.

Mit dem SC aus Primsweiler hatten wir in der zurückliegenden Spielzeit in beiden Partien erhebliche Probleme und kamen auswärts nicht über ein 1:1 hinaus.

Zur Vorsaison startete unsere Mannschaft zu Beginn an auf einigen Positionen verändert. Gründe hierfür sind zum einen Vereinswechsel (Kevin Salm zum SV Thailen) und zum anderen sowohl Beenden der Fußballlaufbahn im Aktivenbereich (Boris Barth, Daniel Brücker) als auch Verletzungen und die Nichtanwesenheit am Trainingsbetrieb in der Vorbereitung (Oli Meyer, Kevin Sorgen, Roman Klesen, Lukas Fries, Peter Wagner).

So begann Neuzugang Samir Mazrek (Sohn von Selami Mazrek) im Sturmzentrum neben Jens Jäckels und die wiedergenesenen Fernando Meyer und Tim Kopp auf den Außenbahnen im Mittelfeld.

Zu Beginn war unsere Mannschaft bemüht wieder in den Spielfluss eines Punktspiels zu kommen und die schlechte Leistung des Pokalspiels vom Wochenende zuvor mit dem damit verbundenen Pokalaus (1:2 gegen SF Saarfels) wett zu machen.

Nach einer Viertelstunde gingen wir nach einer hervorragenden Freistoßflanke von unserem Kapitän Magnus Brutscher durch Sven Engelke (Kopfball) in Führung.

Danach ließen wir die Zielstrebigkeit vermissen und dem Gast aus Primsweiler zu viel Platz. Dieser wusste dies zu nutzen und kam immer besser ins Spiel. Durch unsere Passivität und die fehlende Entlastung nach vorne machte der Gast Druck. Folgerichtig kamen sie in der ersten Halbzeit des öfteren in den gefährlichen Bereich um unsere Strafraumgrenze.

Einen Weitschuss und ein „Mann gegen Mann“-Duell konnte allerdings Dirk Becker entschärfen.

Wiederum auf der anderen Seite schafften wir es nicht bei zwei Chancen durch Jens Jäckels die Führung auszubauen.

So ging es mit einer 1:0 Führung in die Kabine.

Die zweiten 45 Minuten begannen wie die ersten aufhörten. Der SC Primsweiler erhöhte den Druck und unsere Mannschaft ließ sich zu sehr nach hinten drängen.

Nach etwa 65 Minuten und einer schönen Einzelleistung durch unser Mittelfeld wurde der Gästestürmer Walter frei gespielt und konnte ungehindert auf unser Gehäuse zu laufen. Beim Abschluss ließ er Dirk Becker keine Abwehrchance und es stand nicht unverdient 1:1 Unentschieden.

Diesen vermeidbaren Ausgleich musste unsere Mannschaft schlucken und versuchte demzufolge das Spiel wieder in die eigene Hand zu nehmen.

10 Minuten später flog ein Freistoß (fast von der Mittellinie) von Magnus Brutscher in hohem Bogen in den Strafraum. Der Gästetorwart konnte den Ball nicht kontrollieren und so flog er an Freund und Feind vorbei ins Tor.

In der Schlussviertelstunde musste sich Dirk Becker nach einem platzierten Weitschuss noch einmal richtig strecken und lenkte den Ball gerade so um den Pfosten.

Nach 93 Minuten pfiff der gut leitende Schiedsrichter Gerhard Schmitz die Partie ab und unsere Mannschaft war sichtlich erleichtert über den ersten 3er in der neuen Saison!

 

Unsere 2.Mannschaft traf in einem bereits vorher schon feststehenden Freundschaftsspiel gegen die Reserve des SC Primsweiler an (der Gegner meldete außer Konkurrenz an).

Dies sollte die Motivation aber nicht schmälern und so konnte sich unser 2.Hieb nach einem engagierten und couragierten Auftritt über ein deutliches 6:1 zu freuen!!!

Die Tore erzielten Roman Klesen (2), Yannick Zeiß, Samir Mazrek, Dirk Becker und Johannes Wollscheid.

Fazit:

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung mit einigen Höhen (4:3 gg. SG Südeifel, 3:2 SF Hüttersdorf 2, Trainingslager in Bollendorf) aber auch Tiefen (1:5 gg. Wolfersweiler/Gimbweiler, Pokalaus, -teilweise- Trainingsbeteiligung und -einstellung) startete unsere aufgrund der o.g. Gründe neu formierte Truppe mit einem enorm wichtigen Sieg in die neue Spielzeit!

Gerade nach dem enttäuschenden Auftritt im Pokal Anfang August musste ein Erfolgserlebnis her.

In allen Mannschaftsteilen sind die Leistungen noch ausbaufähig, allerdings war der Auftaktsieg gegen eine spielerisch und taktisch gute Gastmannschaft aus Primsweiler wichtig für die kommenden Wochen!

Aufstellung:

1.Mannschaft: D. Becker - M. Brutscher - B. Brutscher - J. Dillenburger – L. Schillo - Se. Mazrek –  S. Engelke (90. R. Klesen) – F. Meyer – T. Kopp (60. J. Wollscheid) – J. Jäckels (75. P. Hömberg) – Sa. Mazrek (88. A. Giebel)

2.Mannschaft: J. Lehmann – A. Weingarten – S. Schmitt – T. Schäfer – M. Ott – P. Wagner – P. Hömberg – A. Giebel – Y. Zeiß – Ch. Heinz – R. Klesen – D. Becker – Sa. Mazrek – J. Wollscheid

Dirk Becker / Bastian Brutscher

   
Copyright © 2018 Webseite des SV Morscholz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.