Login
  • logo 3transparent

    SG Morscholz-Steinberg



  • Kopf 010

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 011

    SG Morscholz-Steinberg
  • Kopf 012

    SG Morscholz-Steinberg

  • Kopf 013

    SG Morscholz-Steinberg

   
20.01.2018

Herrenturnier Countdown läuft ...

Noch



Link:
Turnierplan
   

Besucher  

Heute47
Gestern97
Woche144
Monat1570
Insgesamt187321

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

   

Spieltag 19 2014/2015

Details

Sonntag, der 15.03.2014, Meisterschaftsspiel in Bardenbach

SV Bardenbach II - SG Morscholz-Steinberg     0:3

Hallo liebe Fußballfreunde,

am vergangenen Wochenende waren wir beim SV Bardenbach (Kunstrasen) zu Gast. Auf diesem Untergrund hatten wir oftmals unsere Probleme, und trafen auch laut Papier auf einen starken Gegner.

Für uns galt es die spielerische schwache Leistung von der Vorwoche zu neutralisieren und 3 Punkte einzufahren.

Bardenbach begann recht defensiv und überließ es uns, das Spiel zu machen. Wir versuchten unser Spiel über die Flügel zu gestalten, was aber auch an diesem Tag nicht sofort funktionierte. Wir hatten im Mittelfeld einfach nicht die Laufwege gemacht die wir brauchten um richtig gefährlich vor das Tor des Gegners zu kommen. Dann aber doch der erste Erfolg. Sven Engelke fiel der Ball in der 11. Minute vor die Füße, er fackelte nicht lange, und zog aus ca. 20 Metern ab. Tor! Der Ball schlug unhaltbar für den Gästetorwart im Gehäuse ein.

Bis zur Halbzeitpause dominierten wir weiterhin das Spiel. Jedoch wurden weitere Chancen durch Roman Klesen, Kevin Salm und Kevin Sorgen vergeben. Aber auch Bardenbach hatte noch zwei gute Aktionen durch den Top-Stürmer der Liga, Pascal Anton. Einmal verfehlte er das Tor knapp, und beim anderen Mal klärte Jan Dillenburger gegen Anton.

Nach der Pause, ein viel besseres Bild unserer Jungs. Die Laufwege waren auf einmal da, und noch mehr Einsatzfreude vorhanden. Das zeigte sich sofort nach dem Wiederanpfiff als Kevin Sorgen in der 46. Minute das 2:0 für die SG erzielte. SG-Torhüter Dirk Becker fing einen langen Ball der Gäste ab, und drosch einen langen Abschlag auf Kevin Sorgen. Dieser lief alleine auf das Tor, und versenkte eiskalt zum 0:2.

Nun waren wir komplett überlegen und schnürten Bardenbach in deren Hälfte ein. Es wurden mehr Chancen herausgespielt als im ersten Durchgang. Aber leider hatten wir wieder unsere Abschluss-schwäche an diesem Tag.

In der 81. Minute starteten wir erneut einen Angriff über die linke Seite. Der eingewechselte Daniel Brücker setzte sich über außen durch, und legte auf den eingewechselten „Joker“ Jens Jäckels ab, der nur noch einschieben musste. 0:3!

Bardenbach hatte in Halbzeit zwei lediglich eine einzige Chance durch Pascal Anton. Dieser stand am kurzen Eck frei, scheiterte aber am SG-Torhüter.

Fazit:

An diesem Wochenende haben wir wiedermal gezeigt das wir es auch besser können. Der Sieg war mehr als verdient, wenn er auch etwas zu niedrig ausgefallen ist. Spielerische Überlegenheit, Einsatzwille und Teamgeist waren das Mittel zum Sieg.

Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzung von Roman Klesen. Er wird uns die nächsten 7 Wochen leider nicht zur Verfügung stehen. Diagnose: Prellung im Sprunggelenk und Sehnenanriss am Schienbeinköpfchen. Gute Besserung Roman.

Die 2. Garnitur der SG hatte beim Auswärtsspiel in Lockweiler ein 3:3 erkämpft, und ist nun seit 3 Spielen ungeschlagen.

 

Kader:

1. Mannschaft: D. Becker – S. Mazrek –B. Barth –S. Engelke –M. Brutscher –F. Meyer (65. D. Brücker) - K. Sorgen – B. Brutscher – R. Klesen (58. J. Jäckels) – K. Salm (73. T. Kopp) – J. Dillenburger

2. Mannschaft: D. Becker – P. Wagner – A. Weingarten – L. Schillo – T. Kopp – O. Meier – N. Hoff – J. Dillenburger – D. Heinz – A. Giebel – A. Brust – J. Jäckels – T. Schäfer

Dirk Becker / Bastian Brutscher

   
Copyright © 2018 Webseite des SV Morscholz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.