Spielbericht 1. Mannschaft gegen SV Bardenbach II

Nach dem starken Saisonstart mit 7 Punkten aus 3 Spielen war man im zweiten Auswärtsspiel in Folge in Bardenbach zu Gast. In den vergangenen Jahren hatte man in Bardenbach oftmals Probleme, weswegen man sich bei regnerischem Wetter auf einen unangenehmen Gegner einstellte. In der Startelf war im Vergleich zu vergangener Woche eine Änderung zu finden: Statt Tobi Koch startete am Sonntag Lars Trampert in seinem ersten Aktivenspiel von Beginn an.
Unsere Elf startete etwas wackelig in die Partie. Immer wieder versprangen Bälle oder man verlor unnötig den Ball in der Vorwärtsbewegung. Erst nach ca. 15 Minuten fasste man zunehmend Fuß und man merkte, dass wir immer besser ins Spiel fanden. Gefährliche Torraum-Szenen waren in dieser Zeit auf beiden Seiten nicht zu finden. Nach der schwierigen Anfangsphase nahm unsere SGMS das Zepter in die Hand und man spielte sich in der Hälfte der Gastgeber fest. Allerdings ohne wirkliche Torchancen zu generieren – womit das torlose Remis zur Halbzeit auch gerechtfertigt war.
Leider wiederholte sich mit dem Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte auch das Bild vom Spielbeginn und unsere Jungs fanden in den ersten Minuten keinen Zugriff aufs Spiel. Das nutzen die Bardenbacher aus und kamen binnen weniger Minuten zu zwei brandgefährlichen Torabschlüssen, die beide souverän von Tobi Laqua entschärft wurden. Unsere Jungs taten sich weiterhin schwer in der Offensive. Gefährlich wurde es lediglich nach einem Freistoß von Lars Trampert und dem darauffolgenden Nachschuss, der leider knapp über das Gehäuse rauschte. In der Schlussphase der Begegnung gab es dann doch noch den vermeidlichen Torschrei der Gastgeber – dieser weilte allerdings nur kurz, denn der Unparteiische hatte zuvor eine Abseitsstellung des Bardenbacher Angreifers ausfindig gemacht. Da anschließend auf beiden Seiten Torchancen weiterhin Mangelware waren trennte man sich am Ende 0:0-Unentschieden.

Fazit:
4 Spiele – 8 Punkte! Ein ganz starker Saisonauftakt unserer SG, die nach 2 Unentschieden und 2 Siegen weiterhin ungeschlagen in der neuen Spielzeit ist. Wie in den Spielen zuvor zeigte unsere Truppe den nötigen Willen und Kampfgeist auf dem Platz. Somit kann man zurecht mit breiter Brust in das kommende Heimspiel gegen TuS Michelbach gehen.

Tore:

Aufstellung:
Tobias Laqua – Tim Schillo, Nic Trampert, Frederic Zeiß, Moritz Jung – Lars Trampert, Michael Ott (78. Min Lucas Geib), Jan Dillenburger, Christoph Klein – Lucas Geib (46. Min Etienne Lauck), Noah Grünewald