Spielbericht 1. Mannschaft gegen SV Nunkirchen

 

Es ist bereits der 11. Spieltag der Saison 2019/2020 und wir waren zu Gast beim noch sieglosen SV Nunkirchen. Der Gastgeber belegt vor dem Spiel den letzten Tabellenplatz mit zwei Punkten, während wir nach dem Punktgewinn gegen Oppen sieben Punkte auf dem Konto haben. Allerdings wurde davon noch kein Punkt in der Fremde geholt, was man an diesem Spieltag ändern wollte.

 

Zum Spiel:

Von Beginn an wollten wir die spielbestimmende Mannschaft sein und dementsprechend starteten wir auch. Man attackierte den Gastgeber früh, wodurch es den Nunkirchern nicht gelang in ihr Spiel zu finden. Da unsere Jungs aber selbst nicht zu entscheidenden Torchancen kamen, war auch hier die Verunsicherung zu spüren. Der erste Treffer der Partie gelang trotzdem unserer SG: Noah Grünewald scheiterte zuerst noch am glänzend reagierenden Schlussmann, konnten den Nachschuss dann aber über die Linie drücken. Fortan hatten wir das Heft des Handelns in der Hand, wollten vor der Halbzeit einen zweiten Treffer nachlegen, mussten uns aber letzten Endes mit einem 1:0 zum Pausenpfiff zufriedengeben.

Wer jetzt dachte, dass wir das Spiel souverän weiterspielen würden, der hat sich getäuscht. Nur fünf Minuten im zweiten Durchgang waren gespielt als man nach einem direkten Freistoß, aus dem nichts den Ausgleich schlucken musste. Ab diesem Moment waren die Gastgeber zurück und wussten, dass hier nichts entschieden ist. Im Gegenteil: Unsere SG war völlig von der Rolle und es spielte nur noch der SVN. So musste man nur 15 Minuten nach dem Ausgleich sogar einem Rückstand hinterherlaufen, den man es nicht mehr schaffte aufzuholen. Nachdem wir ab der 70. Minute auch noch in Unterzahl agieren mussten, war das Spiel quasi entschieden. Mit seinem zweiten Treffer machte Mark Meier den Deckel drauf und stellte den 3:1-Endstand her.

 

Unterm Strich eine verdiente Niederlage gegen den Tabellenletzten aus Nunkirchen. Der Gastgeber bewies insbesondere im zweiten Durchgang, dass er den Sieg mehr wollte und lies keine Chancen für unsere SG zu. Somit warten wir weiter auf die ersten Punkte in der Fremde.

Tore:

1:0 Noah Grünewald (20. Minute)

 

Aufstellung:

Dennis Heinz – Frederic Zeiß (58. Min: Moritz Jung), Nic Trampert, Johannes Wollscheid, Robin Sochurek – Michael Ott, Nouri Rasani, Julian Balzer, Etienne Lauck – Samir Mazrek, Noah Grünewald