Sonntag der 15.09.2018 Meisterschaftsspiel

SV Weiskirchen-Konfeld – SGMS          3:1

 

Verbessert, aber dennoch verloren!

 

Hallo liebe Fussballfreunde,

Am 7. Spieltag der Kreisliga A ging es zum Derby zu unseren Nachbarn aus Weiskirchen. Gegen die zweite Mannschaft wollten wir an die gute Leistung in der 1. Halbzeit vergangene Woche im Kirmesspiel anknüpfen.

 

Zum Spiel:

Man merkte direkt zu Beginn des Spiels, dass keine Mannschaft das Derby verlieren wollte. Beide Mannschaften spielten kampfbetont. Dann gingen wir in der 18. Minute durch Ramadan Mazrek nach Zuspiel seines Bruders mit 1:0 in Führung. Allerdings währte die Führung nur vier Minuten. Nach einem Foulspiel knapp 20 Meter vor unserem Tor, verwandelte Nicolas Dietzen den fälligen Freistoss gekonnt in den Winkel – 1:1. Bis zur Pause kamen noch einige wenige Torchancen zustande, doch es gelang beiden Mannschaften kein Tor mehr.

Nach der Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften weiterhin nichts. Fragwürdig allerdings blieb, dass der Schiedsrichter nach einem klaren Foulspiel am Sechzehner den gegnerischen Spieler nicht des Feldes verwies oder zumindest mit gelb ermahnte. Danach beschäftigten wir uns zu viel mit uns selbst und unseren Nerven, die wir am heutigen Tag wiedermal nicht ganz im Griff hatten. Deshalb war es abermals Nicolas Dietzen in der 71. Minute, der den Stellungsfehler in unserer Defensive eiskalt zum 2:1 ausnutzte. Wir versuchten kämpferisch alles, um die Niederlage noch abzuwenden. Aber nach einem Eckball für uns, der vom Gegner abgewehrt wurde, fiel im Gegenzug das entscheidende 3:1 für Weiskirchen. Das war dann auch gleichzeitig der Endstand.

 

 

 

Fazit:

Trotz einer kämpferisch guten Leistung haben wir keine Punkte aus Weiskirchen entführen können. Wieder einmal waren es zu viele individuelle Fehler, die letztendlich zu dieser Niederlage geführt haben.

 

Aufstellung:

Yannick Zeiß – Selami Mazrek – Nic Trampert – Lukas Schillo – Ramadan Mazrek – Christoph Klein – Tobias Koch – Jens Jäckels – Frederic Zeiß – Samir Mazrek – Rame Smajli (11. Alexander Giebel)

 

Tore:

  1. Ramadan Mazrek
Menü schließen